STANDORT HERMSDORF

STANDORTLAGERSTÄTTEBERGWERKAUFBEREITUNGCHRONIK

Tagesanlagen Kalkwerk Hermsdorf

Tagesanlagen Kalkwerk Hermsdorf

Die Betriebsabteilung Hermsdorf der GEOMIN - Erzgebirgische Kalkwerke GmbH betreibt auf der Calcitmarmorlagerstätte Hermsdorf untertägige Gewinnung. Die Lagerstätte befindet sich im Osterzgebirge südwestlich der Ortslage Hermsdorf zwischen dem Tal der Gimmlitz und der Straße Frauenstein - Rehefeld, Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

Die erste urkundliche Erwähnung der Kalksteingewinnung in Hermsdorf stammt aus dem Jahr 1581. Nach jahrhundertelangem Abbau in bis zu fünf Kalksteinbrüchen erfolgte ab 1880 im Bereich des "Fiskalischen Bruches" die Aufnahme der untertägigen Gewinnung.